Entwicklungspolitik

Noch immer hungert mehr als jeder zehnte Mensch auf dem Globus. Die Ursachen sind vielschichtig: Krieg, Korruption, Klimawandel, Landraub oder ungerechter ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Weltweit hungern fast 800 Millionen Menschen. Die meisten von ihnen sind chronisch unterernährt, aber auch von akuten Hungerkrisen sind viele Menschen ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Ende September trifft sich die UN-Vollversammlung in New York, um einen Fahrplan für die Zeit nach den Millenniums-Entwicklungszielen ("Millennium Development ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Etwa 168 Millionen Kinder müssen weltweit arbeiten gehen. Der Internationale Tag gegen Kinderarbeit, der von der Internationalen Arbeitsorganisation 2002 ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Die künftigen Sustainable Development Goals nehmen jenseits einer Unterscheidung nach "Entwicklungsstand" alle Staaten gleichermaßen in die Pflicht. ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Als weltweite Bedrohung für Frieden und Sicherheit hat der UN-Sicherheitsrat die Ausbreitung des Ebola-Virus bezeichnet. Besonders schwer betroffen sind ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
35 Millionen Menschen weltweit leben mit HIV. In 16 Jahren wollen die Vereinten Nationen die Verbreitung des Virus gestoppt haben. Doch dafür muss der ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Das Spiel lädt zum Blick über den eigenen Tellerrand ein, zum Perspektivwechsel in das Leben anderswo im Globalen Süden und gibt einen Einblick, welche ...
Anbieter: Solidaritätsdienst-international e.V. (SODI)
In den Entwicklungsländern bekommen jeden Tag 20.000 Mädchen unter 18 Jahren ein Kind. Das geht aus dem aktuellen Weltbevölkerungsbericht der Vereinten ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Noch immer hungert jeder achte Mensch weltweit. Zum World Food Day am 16. Oktober erinnert die UN an den täglichen Überlebenskampf Hunderter Millionen ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Diese Ausgabe behandelt den Umgang mit "Wasser im Alltag", die weltweit drohende Wasserknappheit mit ihren Gründen und Folgen beleuchtet. Ein weiterer ...
Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Zum diesjährigen Welternährungstag am 16. Oktober gibt es eine positive Meldung. Die Zahl der hungernden Menschen ist in den vergangenen Jahren leicht ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Die Broschüre "Tu Was!" bietet viele Adressen und Tipps, wie man selbst aktiv werden kann und Möglichkeiten findet, um bei der Verwirklichung der UN-Millenniumsziele ...
Anbieter: Aktionskreis UN-Millenniumsziele in Rheinland-Pfalz, Koordination Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz
Jährlich am 16. Oktober erinnern die Vereinten Nationen mit dem Welternährungstag an hungernde Menschen in aller Welt. Besonders in Subsahara-Afrika ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Dieses Heft gibt einen Überblick über Ernährungskrisen, geht deren Ursachen und Gründen nach und beschäftigt sich schließlich mit den Auswirkungen ...
Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Haiti galt bereits vor dem verheerenden Beben im Januar 2010 als das ärmste Land Amerikas. Zwar verpflichtete sich die haitianische Regierung dazu, über ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Die Regierungen von 189 Ländern haben sich im Jahr 2000 auf dem UN-Millenniumgipfel zum Ziel gesetzt, die weltweite Armut bis 2015 entscheidend zu verringern. ...
Anbieter: UN Millenniumkampagne
Entwicklungszusammenarbeit ist keine Wohltätigkeit reicher Staaten an arme. Sie sichert etwa 240.000 Arbeitsplätze in Deutschland und steigert den Exportumsatz. ...
Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung
Die Dokumentation und Bibliothek von Inwent bietet Informationen zur Entwicklungszusammenarbeit, Entwicklungsländern und Globalen Strukturpolitik. ...
Anbieter: Inwent gGmbH – Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH
Wie wirkt sich die globale Finanzkrise auf die wirtschaftliche Entwicklung in den Entwicklungs- und Schwellenländern aus? Vergangene Krisen wie die Peso-Krise ...
Anbieter: German Institute of Global and Area Studies - Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien

Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 44

1-20

21-40

41-44

> >




 

UN-Millenniumsziele 2015 - Post-2015-Entwicklungsagenda

 

Die Regierungen von 189 Ländern haben sich im Jahr 2000 auf dem UN-Millenniumsgipfel zum Ziel gesetzt, die weltweite Armut bis 2015 gegenüber dem Stand von 2000 zu halbieren, was auch gelungen ist. Die extreme Armut und den Hunger zu beseitigen, ist nun eines der insgesamt 17 "Nachhaltigen Entwicklungsziele", die bis 2030 umgesetzt werden sollen.

Millenniums-Entwicklungsziele - Bericht 2015

Der aktuelle Bericht der UN dokumentiert die in aller Welt  erzielten Erfolge sowie die nach wie vor bestehenden Defizite.
(Vereinte Nationen)

Nachhaltige Entwicklung für alle: Endspurt zu den Millenniumszielen und Roadmap für die Post-2015-Agenda
Die Generalversammlung der Vereinten Nationen und zwei Sondergipfel befassten sich Ende September 2013 mit den Millenniumsentwicklungszielen  und dem noch auszuhandelnden Nachfolgeabkommen, der Post-2015-Agenda.
SWP-Aktuell 2013/A 56, Oktober 2013
(Stiftung Wissenschaft und Politik)

Tu Was!
Was kann man selbst tun? Diese Broschüre bietet eine Menge Tipps und Adressen.
(Aktionskreis UN-Millenniumsziele in RLP)

 
 
 
 
 

Hunger - DVD-Paket

 

DVD-Paket der bpb: Der 90-minütige Dokumentarfilm "Hunger" erzählt, wie Menschen, Gruppen und Organisationen darum ringen, eine der schlimmsten sozialen, politischen und ökonomischen Probleme unserer Tage zu lösen: den Hunger in der Welt.  Die DVD-ROM liefert umfangreiches Material zu den Länder- und Themenschwerpunkten des Films.

 
 
 
 
 

Weltweite Ernährungskrisen - Ursachen und Konsequenzen

 

Die Ausgabe Weltweite Ernährungskrisen der Zeitschrift " Politik & Unterricht" gibt einen Überblick über Ernährungskrisen, geht deren Ursachen und Gründen nach und beschäftigt sich schließlich mit den Auswirkungen von Nahrungsmittelkrisen auch für die Industriestaaten.

 
 
 
 

Aktuelle Infos aus den Zentralen

Bildungsprogramm der LpB Sachsen-Anhalt

Digitales audiovisuelles Archiv der bpb zu politischen und zeitgeschichtlichen Themen.

 weitere News...

Ein Projekt der Bundesarbeitsgemeinschaft Politische Bildung